Am 25. Mai – also bei Veröffentlichung dieses Blog-Artikels noch knapp 48 Stunden hin – tritt offiziell die Datenschutz-Grundverordnung, die DSGVO in Kraft. Eigentlich wollte ich dazu ein paar informative Dinge und meine Sicht der Dinge schildern, aber dafür bleibt gerade keine Zeit mehr. Wie so viele andere sitze auch ich gerade eifrig dabei, Dokumentvorlagen anzufertigen, Verarbeitungsverzeichnisse auszufüllen, Verarbeitungsverträge vorzubereiten, Datenschutzerklärungen zu schreiben und die Homepage dementsprechend anzupassen.

Das klingt doch wahnsinnig aufregend, oder?

Richtig.

Deshalb habe ich über die letzten Tage hinweg Aktivitäten gesammelt, die lustiger sind, als sich mit der DSGVO beschäftigen zu müssen:

(Aktivitäten, die sowieso Spaß machen, lasse ich hier einfach mal aus. Die kannst du dir selber dazu denken.)

  • Monatsabschluss endlich fertigmachen
  • Sich regelmäßig und ausgiebig strecken
  • Unmengen an Kaffee trinken
  • Das Büro zusammenräumen
  • Die Wohnung zusammenräumen
  • Das Büro saugen
  • Die Wohnung saugen
  • In eine neue Wohnung umziehen
  • Sich selbst umziehen
  • Bügeln
  • Wohnung ausmalen
  • PAX-Kästen aufbauen
  • Bemerken, dass man die PAX-Kästen falsch aufgebaut hat
  • PAX-Kästen zerlegen
  • PAX-Kästen nochmal, diesmal richtig, aufbauen
  • Ein zweites Mal zum IKEA fahren, weil man gemerkt hat, dass noch ein Haufen Zeug fehlt
  • Eine neue Programmiersprache lernen
  • Die Icons am Desktop zählen
  • Den Desktop aufräumen
  • Untertitel schreiben und synchronisieren
  • Listen für einen Blog-Artikel schreiben
  • Diverse Youtube-Videos anschauen
  • Sich wundern, wo die Zeit hin ist
  • Wild um sich blicken um weitere Ausreden zu suchen …

Die Liste wird selbstverständlich mit neuen Ideen aktualisiert. ;-)

Dir fallen noch mehr Dinge ein, die mehr Spaß als die DSGVO machen? Immer raus damit in den Kommentaren!

Zum

Was ich tatsächlich noch loswerden möchte: Auch wenn manche die Einstellung vertreten, für die DSGVO müsste man nichts machen, bis man zum ersten Mal verwarnt wird, rate ich dir stark davon ab. Investiere lieber jetzt die Zeit, ein ordentliches Verarbeitungsverzeichnis, Datenverarbeitungsverträge und eine vollständige Datenschutzerklärung zu schreiben. Das ist trotz allem wesentlich angenehmer, als sich zu einem womöglich noch ungünstigeren Zeitpunkt damit beschäftigen zu müssen.

Auch unsere Datenschutzerklärung findest du im Laufe der nächsten Tage auf dieser Homepage. Weil wir so brav sind. :-)

Bis zum nächsten Mal,

Robert

 

EDIT 1: Danke, Lisa! Deine Vorschläge wurden eingearbeitet! :-) Einige neue Punkte wurden zur Liste hinzugefügt.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Staubsaugen, Bügeln & Wände streichen hast du ganz sicher noch vergessen ?

    1. Danke, Lis! Deine Vorschläge – und noch ein paar andere Dinge, die damit im Zusammenhang stehen – sind jetzt eingebaut! :-)

Hinterlasse einen Kommentar:

Schließen
Close Panel